Ziel

An der FAS liegt uns eine vollumfängliche Ausbildung zum Schauspieler für die Bühne, für Film/TV und für das Mikrofon am Herzen. Deshalb sind alle unsere Dozenten Profis aus der Praxis. Dadurch soll gewährleistet werden, dass über die gesamte Dauer praxisnah gearbeitet und der theoretische Teil so klein wie möglich gehalten wird.

  • 24 Monate (Start jährlich zum 1. August)
  • täglich Unterricht von 9 bis 14 Uhr (Vormittagsklasse) oder 14:30 bis 19:30 Uhr (Nachmittagsklasse)

Inhalte der Ausbildung:

  • Camera-Acting (ebenso in Englisch)
  • Improvisation
  • Emotionale Arbeit (u.a. Method-Acting)
  • Atem und Stimme
  • Medien- und Mikrofonsprechen
  • Gesangsworkshops mit Pamela Falcon
  • Tanz (klassisch, modern, Jazz, Hip-Hop)
  • Tanzaufführungen
  • Body-Movement
  • Rollenarbeit (Charaktererarbeitung uvm.)
  • Theater- und Filmgeschichte
  • Lesen/Analyse von Drehbüchern & Theatertexten
  • Monolog/Dialog-Arbeit
  • Arbeit mit Top-Regisseuren aus Film & Fernsehen
  • Casting-Training & Marketing mit Tina Thiele

TOP-FEATURES:

  • Filmdreh im In- und Ausland (z.B. Mallorca)
  • Dreh eines Mystery-Films in der Eifel
  • Mitwirkung in Film- und TV-Produktionen während der Ausbildung
  • Erarbeitung eigener Stücke und Präsentation im Metropol-Theater
  • Hörspielproduktion mit Live-Aufführung
  • Open Stage: Show your Talent!
  • Casting-Training mit Top-Experten (z.B. Iris Baumüller)
  • Marketing (Selbstvermarktung, Social Media usw.)
  • Steuern und Versicherungen
  • Foto-Shooting mit Profifotografin Marion Koell
  • Showreel
  • Betreuung auch nach der Ausbildung
  • Kooperationen mit Agenturen, wie z.B. Bad Boy Agency

Abschluss

Nach bestandener Abschlussprüfung erhält der Schüler ein Zertifikat der Film Acting School Cologne über den berufsqualifizierenden Abschluss, Berufsbezeichnung  Schauspieler.

BAföG

Die Film Acting School Cologne ist eine Berufsfachschule nach § 2 Abs. 1 Nr. 2 BAföG und somit BAföG-berechtigt. (Mai 2006)

Informationen zum neuen BAföG

Download-Bereich (PDF)