Wir finden und vergrössern die Persönlichkeit des Schauspielers.

Wir denken nicht in den üblichen Schubladen und Rastern.

Der Schüler kann sich ausprobieren, sich in den Unterricht fallen lassen und vor allem eines: Fehler machen.

Der Schüler wird nicht zerbrochen, um dann im Sinne der Lehrmeinung wieder aufgebaut zu werden.

Man erkennt den Schauspieler und nicht die Schule.

Du kannst diesen Beruf nur lernen, wenn du als Schauspieler geboren bist.