Aufgrund der gestiegenen Nachfrage bieten wir seit geraumer Zeit eine alternative Form des Aufnahmecastings an. Das „Intensiv-Schnupper-Wochenende“ gibt Ihnen einen Einblick in die Unterrichtsabläufe und Inhalte des ersten Ausbildungsjahres an der Film Acting School Cologne. Dabei verbringen Sie mit uns, anderen Bewerbern und aktuellen Schülern ein/zwei ganze Tage und haben somit die Möglichkeit, Schule, Dozenten, unser nationales wie internationales Netzwerk sowie unsere Arbeitsweise kennenzulernen. Dieses gemeinsame Casting ist weitaus unverbindlicher und ungezwungener. Dabei können wir mit Ihnen an Sprache, Körper, Haltung, Figurenfindung und Rolle arbeiten. Bei erfolgreichem Feedback durch die Schulleitung, entfällt für Sie das obligatorische Aufnahmecasting, sodass wir Ihnen direkt einen Vertrag für das kommende erste Ausbildungsjahr anbieten. Für Getränke und Snacks, während des Wochenendes, ist selbstverständlich gesorgt.

Ablauf:

Samstag

  • 10:00 – 12:00 Uhr     Informationsgespräch über Schule, Ausbildung, inter-/nationales Netzwerk der FAS und Beruf
  • 12:30 – 14:30 Uhr     Training im Fachbereich Kamera
  • 15:30 – 17:30 Uhr     Training im Fachbereich Körperarbeit & Tanz
  • 18:00 – 19:30 Uhr     Training im Fachbereich Stimme & Sprechen

Sonntag

  • 10:30 – 11:30 Uhr     Warm-Up
  • 11:30 – 13:00 Uhr     Eigenständige Probenarbeit der Monologe/Dialog-Szenen
  • 13:45 – 16:00 Uhr     Darstellungsunterricht: Übungen, Präsentation der Monologe, Arbeit an der Dialogszene
  • 17:00 – 19:30 Uhr     Feedbackgespräche mit der Schulleitung