Die Film Acting School Cologne (gegründet 2004, staatlich anerkannt) bildet ihre Schüler zu freien, kreativen Schauspielern aus, die sowohl vor der Kamera als auch auf der Bühne vor allem eines sein sollen: Wahrhaftig und Einzigartig! (“Everybody can walk and talk. Your job is to create magic.” – Martin Landau, Oscargewinner.)

 


PAMELA FALCON:

Am 22./23. November 2014 wird Singer/Songwriter Pamela Falcon wieder mit unseren Schülern arbeiten und dieses Mal schon damit beginnen, den großen öffentlichen Auftritt am 22. März 2015 im BLUE SHELL vorzubereiten. Gesang, Live-Musik und prominente Gäste an einem gemeinsamen Abend. Eine tolle Chance für unsere Schüler, sich mit Profis zusammen zu präsentieren.

WELTPREMIERE:

Ab sofort unter Projekte zu sehen – 22 SONGOLOGE! Gesprochene Lieder! Eine wunderbare Idee von Iris Baumüller (Die Besetzer), die sie exclusiv mit unseren Schülern umgesetzt hat. Eine Weltneuheit, die die Möglichkeit bietet, sich einmal auf eine andere Weise zu präsentieren! Und als Casterin weiß Iris Baumüller genau, wie solch eine Präsentation auszusehen hat! Vielen Dank, liebe Iris, für diese einzigartige Idee!!!

AB SOFORT NEU:

Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich nach Absprache für einen ganzen Tag in den Unterricht zu setzen, um die besondere, ungewöhnliche Atmosphäre an der FAS mitzubekommen. Familiär, nah am Schüler, fordernd, fördernd, immer motivierend und das Eigene, Persönliche findend und vergrößernd.

 

FILM/TV-TERMINE MIT DER FAS:

Seit dem 05. November 2014 auf ZDFneo “Diese Kaminskis” mit unserem Absolventen Christian Stock. Seit dem 10. November auf VOX “Einfach unzertrennlich” ebenfalls mit unserem Absolventen Christian Stock. Ab  27. November im Kino: “Auf das Leben” mit unserem Absolventen Julius Douglas Dombrink an der Seite von Hannelore Elsner und Max Riemelt.  Und Drehbeginn der Mysterie-Serie “Weinberg” ab Mitte November mit Friedrich Mücke und unserem Schüler Jonah Rausch in Hauptrollen (24 Drehtage) sowie unserem Absolventen Jonas Wenz in einer größeren Nebenrolle (6 Drehtage).  Wir freuen uns sehr, dass unsere Ausbildung und unser Netzwerk solche Früchte tragen!

 

 

BESETZT VON DIE BESETZER:

Heute starten die Dreharbeiten der DEGETO-Fernsehkomödie “Das beste Stück vom Braten” mit unserem Absolventen Daniel Kremner an der Seite von Herbert Knaup, Fritz  Karl und Martin Brambach. Regie führt Michael Rowitz.  Besetzt wurde Daniel von Iris Baumüller von DIE BESETZER. Es ist großartig, wie wunderbar sich unsere Zusammenarbeit entwickelt. Danke dafür, liebe Iris!

INTERNATIONAL

Wir sind wirklich eine internationale Schule für Film und Theater. Am 25./26. Oktober hat Pamela Falcon wieder einen fantastischen Vocal-Workshop gegeben, Jerry Coyle ist wieder einmal für 4 Wochen in der FAS und wird  außerdem am 01./02.11. für Profi-Schauspieler einen Camera-Acting-Workshop in Englisch geben und am 27. Oktober gab es ein großartiges Interview mit der Schauspieltrainerin Stephanie Feury aus Los Angeles, die in Begleitung der Schauspielerin und Filmproduzentin Sarah Ann Schultz , ebenfalls aus Los Angeles, die FAS besuchte. Wir werden mit Stephanie Feury ab nächstem Jahr enger zusammenarbeiten. We are international and we are proud of it!

ENDLICH OFFIZIELL

Unser Schüler Jonah Rausch spielt die Hauptrolle in der neuen Mysterie-Serie “Weinberg” an der Seite von Friedrich Mücke. Ab November wird er 24 Drehtage haben. Vielen Dank an Iris Baumüller (Die Besetzer), die Jonah mutig als No-Name vorgeschlagen und ihn in dieser Produktion untergebracht hat.  Unser Netzwerk funktioniert!

GRANDIOSER ABSCHIED

Unser Gastdozent Thomas Jahn   (Knockin´ on heavens door, TATORT, Notruf Hafenkante u.a.)   gibt am 11./12. Oktober 2014 jeweils von 12:00 – 18:00 einen Power-Workshop für ehemalige          FAS´ler und jetzige Schüler bevor er im November nach Hollywood fliegt, um einen Spielfilm nach seinem eigenen Drehbuch zu realisieren. Wunderbar, dass Du Dir endlich Deinen Traum erfüllt hast! Voller Freude verabschieden wir Dich und wünschen Dir eine sensationelle Zeit in Hollywood!

GROSSARTIG

Unsere Absolventin Yeliz Simsek startet heute die Dreharbeiten zum Kinofilm “Macho Man” an der Seite von Christian Ulmen. Gut gemacht, Yeliz.  Wir sind stolz auf Dich!

ENDLICH

Der neue Jahrgang hatte bereits nach 2 Monaten seinen ersten öffentlichen Auftritt .  Die selbst erarbeiteten Programme “FALCO” und “AMY WINEHOUSE” waren ein Riesenerfolg im Theater im Hof. Am Freitag, d. 26.09.2014 spielten beide Klassen vor ausverkauftem Haus und brachten das Theater zum Kochen! Langanhaltender Applaus, Bravo-Rufe und Begeisterung. Deshalb wird es im November eine Wiederholung geben.

 

SCHNUPPERTAG

Am Sa., d. 18. Oktober 2014 findet der nächste Schnuppertag statt mit Improvisationen, Szenenarbeit, Tanz, Monologen etc.  Für alle Schauspielinteressierten. Es besteht die Möglichkeit, bei besonderem Talent ohne Aufnahme-Casting ins Ausbildungsjahr 2015-2017 aufgenommen zu werden. Unser New Yorker Acting Coach Jerry Coyle wird an diesem Schnuppertag ebenfalls anwesend sein.  Bewerbungen ab sofort bitte mit Vita und Foto. Englischkenntnisse sind Voraussetzung!

Zeit: 11:00 – 18:00 – Kosten: 70,-€ – maximal 10 Personen

 

Die 12 Geschworenen im Euro Theater Central in Bonn

Die beiden Gastspiele von “Die 12 Geschworenen” des Jahrganges 2013-2015 im Euro Theater Central in Bonn waren große Erfolge und haben sogar die Bonner Presse beeindruckt.  Gut gemacht! Dank an die beiden FAS-Dozenten und Regisseure der beiden Abende: Johannes K. Prill und Johanna Paliatsou!


 

Casting bei der AIB in Bonn

Das internationale Casting bei der AIB in Bonn am 04.09.2014 hat sich für die FAS gelohnt. 5 Schülerinnen und Schüler werden am 17./18.092014 mit den Regiestudenten aus Los Angeles jeweils einen Kurzfilm drehen! Great!


 

Thomas Thieme Interview

Thomas Thieme gab am Mittwoch, d. 25. Juni 2014 ein fantastisches Interview: Offen, inspirierend, humorvoll, geradeaus, emotional und voller Leidenschaft. Und das Beste: Dieser einzigartige Schauspieler spricht die Sprache der FAS und ist komplett auf unserer Seite. Vielen, vielen Dank dafür, lieber Thomas Thieme. Bald auf unserer Seite und auf youtube zu sehen!